Willkommenspaten für Flüchtlinge

Viele Flüchtlinge haben nach einer anstrengenden Flucht und den Wochen in der Erstaufnahmeeinrichtung nun endlich in Trier eine neue Heimat gefunden.

Doch vieles ist für sie neu: andere Sprache, andere Kultur und andere Regeln in unserer Gesellschaft.

Da ist es gut, Menschen zu haben, die einem helfen können. Viele Trierer Bürger haben sich bereit erklärt, den Flüchtlingen mit Rat, Tat und Zeit zu helfen. Sie wollen sie sowohl bei Alltagsfragen unterstützen, aber auch Orientierung bieten z.B. bei der Suche nach einem Arzt oder der Anmeldung von Kindern in Schule oder Kindergarten. Caritas und katholische Kirche in Trier bietet deshalb das Projekt "Willkommenspaten für Flüchtlinge" an.

Speziell für schwangere Flüchtlingsfrauen oder Familien mit Neugeborenen sucht der Sozialdienst Katholischer Frauen ehrenamtliche Begleiterinnen.

Wenn Sie Interesse an diesem Projekt haben, dann melden sie sich bitte bei:

Ansprechpartner

Thomas Kupczik, Pastoralreferent

Sichelstraße 36, 54290 Trier

Telefon: 0651-9759112, thomas.kupczik(at)bistum-trier.de

 

Ehrenamtlicher Begleitdienst für schwangere Flüchtlinge