Sprachkurse, Apps ....

Die Diakonie Niedersachsen bietet eine kostenlose Sprach-App zum Lernen von kurzen Sätzen und von ca. 800 Vokabeln für 50 verschiedene Sprachen an. Der Link führt zum Google Store - für I-Phones gibt es die App nicht:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.diakonie.de

 

Kostenlose Sprachlern-Apps für Smartphones finden sich auch unter der Adresse www.ich-will-deutsch-lernen.de. Dieses offene Lernportal wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Volkshochschulverband unterstützt.

 

Die Flüchtlingshilfe München hat in folgenden Sprachen Lern- und Übersetzungshilfen herausgegeben:

Aus unseren Deutschkursen heraus haben unsere Vorsitzende Ursula Baer und die Graphikerin Ursula Harper ein Lehr- & Lernheft für den Einstieg ins Deutsche mit Alltagsbezug entwickelt. Es gibt sieben Versionen zum Herunterladen(mit Dank an diverse Flüchtlinge und das Netzwerk Asyl Wiesloch für Hilfe bei Übersetzungen):

  1. Englisch (5 MB; für s/w-Druck optimiert)
  2. Arabisch: niedrige Auflösung (10 MB) / hohe Auflösung (50 MB) / für s/w-Druck optimiert (10 MB)
  3. Farsi (Persisch/Iran) (8 MB)
  4. Dari (Persisch/Afghanistan) (8 MB)
  5. Tigrinisch (Eritrea/Äthiopien) (9 MB)
  6. Französisch (5 MB)
  7. Nur Deutsch (ohne Übersetzung) (5 MB)

Gerne können die Hefte nicht-kommerziell und mit Quellenangabe weiterverbreitet werden, vorzugsweise mit den Links von oben.

 

Die Arbeitsgemeinschaft Frieden stellt auf ihrer Webseite Alltags-Übersetzungshilfen für die Sprachen Arabisch, Persisch und Russisch zur Verfügung. Ferner gibt es dort das komplette Sprachkursangebot der AGF:

http://www.agf-trier.de/content/alphabetisierungs-und-sprachkurse