Getrennt - Getröstet

Trierer Trostgottesdienste in "Zeiten der Trennung"

Menschen brauchen Zuwendung, wenn liebe Menschen gehen, wenn die Liebe abhandenkommt, wenn Beziehungen brechen, wenn Trennung droht und der Schmerz an ihrer Seele nagt. Christus, der mitgehen und heilen will, bietet sein Wort und seinen Trost an.

Deshalb finden wir uns zweimal im Jahr ein zu Gebet, Betrachtung, Schriftlesung und Musik vor dem Herrn: Freitagabends bei den Heilig-Rock-Tagen nach Ostern im Trierer Dom in der Helenenkrypta und vor dem 1. Advent im Caspar-Olevian-Saal - neben der Apsis der Konstantinbasilika: mit Menschen in und nach Scheidung und Trennung.

Wir bringen unser Klagen, Erinnern und Trauern vor Gott und erbitten Zuversicht und Trost: "...und führe zusammen, was (in mir) getrennt ist".

Das Angebot steht allen Interessierten offen.

weitere Information und Anmeldung beim Ökumenischen Arbeitskreis

Johannes Rau
Pastoralreferent

Paulusplatz 3 

54292 Trier

Telefon: 0651-9794195

Fax: 0651-979419-9

johannes.rau(at)bistum-trier.de